Gruppe von Bundesländern

NUTS-1:AT, die Zahlen bezeichnen die NUTS-2-Regionen

Als Gruppe von Bundesländern werden die Statistikregionen der Ebene NUTS-1 in Österreich bezeichnet, wie sie innerhalb der Statistikgliederung der EU als NUTS:AT strukturiert sind.

Inhaltsverzeichnis

Funktion

Diese sind Regionen der Europäischen Gemeinschaft, die zu vergleichenden statistischen Zwecken angelegt wurden. Kriterium ist hierbei eine Bevölkerung zwischen etwa 3 und 7 Millionen Einwohnern. Auf Basis solcher Regionen lassen sich die Einheiten der einzelnen Mitgliedstaaten im Rahmen von Eurostat vergleichen.

Tabelle

Die 9 Bundesländer sind zu 3 Gruppen zusammengefasst.

NUTS Code Name Zugehörige Bundesländer (NUTS-2) Fläche in  km2 bzw. %[1] Wohnbevölkerung[1]
AT-1 Ostösterreich Burgenland (AT-11), Niederösterreich (AT-12), Wien (AT-13) 23.558,01 28 3,373.496 42
AT-2 Südösterreich Kärnten (AT-21), Steiermark (AT-22) 25.928,24 31 1.742.707 22
AT-3 Westösterreich Oberösterreich (AT-31), Salzburg (AT-32), Tirol (AT-33), Vorarlberg (AT-34) 34.385,72 41 2.916.723 36

Literatur

  •  Regionaldaten Österreichs in NUTS-Gliederung. NUTS-breakdown of Austria. In: Statistisches Jahrbuch Österreichs 2009. Wien 2010, Abschnitt 37 (pdf, statistik.at, abgerufen am 8. Januar 2010).

Einzelnachweise

  1. a b AT gesamt: Fläche 83.871,97 km2; EW 8,032.926 Volkszählung 2001; alle Angaben  ÖSTAT (Hrsg.): Statistisches Jahrbuch 2009. Abschnitt 37 Regionaldaten Österreichs in NUTS-Gliederung 37.01 Gliederung Österreichs in NUTS-Einheiten, Gebietsstand 1. Jänner 2008, S. 430 f.