Gustav von Festenberg

Gustav von Festenberg (* 13. März 1892 in Wiener Neustadt, Niederösterreich; † 3. August 1968 in Wien) war ein österreichischer Romancier, Essayist und Lyriker.

Inhaltsverzeichnis

Anerkennungen

  • Gustav-Festenberg-Gasse in Eferding
  • Gustav-Festenberg-Gasse in Wiener Neustadt

Publikationen

  • Das Buch vom Tanz. Hyperionverlag, München 1920.
  • Der Zauberer. Roman, Wien: Gallus-Verlag, Zürich, Scientia-Verlag, 1947.
  • Dosi. Eine Erzählung. Liechtenstein Verlag, Vaduz 1951.
  • Dosi, liebe Grossmama. Roman einer glücklichen Kindheit. Lizenz des Berglandverlags, Österr. Buchgemeinschaft, Wien 1954.
  • Zirkus. Eine Novelle. Neue Dichtung aus Österreich - Band 17, Bergland Verlag, Wien 1956.
  • Wiedersehen in Paris. Novelle, Die Linzer Bücherei - Band 2, Kulturamt Linz, Linz 1958.
  • Ein Tag wie alle. Roman, Zsolnay Verlag, Wien 1963.

Literatur

  • Christoph Mattle: Gustav von Festenberg - zwischen Schöngeist und Beamtentum. Diss. Universität Salzburg 2001, Athena Verlag, Oberhausen 2002, ISBN 3-89896-117-6.

Weblinks