Höfen (Tirol)

Höfen
Wappen von Höfen
Höfen (Tirol) (Österreich)
Höfen (Tirol)
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Tirol
Politischer Bezirk: Reutte
Kfz-Kennzeichen: RE
Fläche: 8,36 km²
Koordinaten: 47° 28′ N, 10° 41′ O47.47111111111110.687222222222868Koordinaten: 47° 28′ 16″ N, 10° 41′ 14″ O
Höhe: 868 m ü. A.
Einwohner: 1.267 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 151,56 Einw. pro km²
Postleitzahl: 6604
Vorwahl: 05672
Gemeindekennziffer: 7 08 16
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Hauptstraße 24
6604 Höfen
Website: www.hoefen.gv.at
Politik
Bürgermeister: Vinzenz Knapp (SPÖ)
Lage der Gemeinde Höfen im Bezirk Reutte
Bach Berwang Biberwier Bichlbach Breitenwang Ehenbichl Ehrwald Elbigenalp Elmen Forchach Grän Gramais Häselgehr Heiterwang Hinterhornbach Höfen Holzgau Jungholz Kaisers Lechaschau Lermoos Musau Namlos Nesselwängle Pfafflar Pflach Pinswang Reutte Schattwald Stanzach Steeg Vorderhornbach Tannheim Vils Wängle Weißenbach am Lech Zöblen TirolLage der Gemeinde Höfen (Tirol) im Bezirk Reutte (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Höfen ist eine Gemeinde mit 1267 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) im Bezirk Reutte, Tirol (Österreich). Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Reutte.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Höfen liegt südwestlich des Bezirkshauptorts Reutte auf der linken Seite des Lech. Das Gemeindegebiet erstreckt sich bis zum 1938 m hohen Hahnenkamm mit dem Skigebiet Höfener Alpe. Die Ortsteile Höfen, Ober- und Unterhornberg bilden ein breites zusammengewachsenes Siedlungsband. Nachbargemeinden sind Ehenbichl, Lechaschau, Reutte, Wängle und Weißenbach am Lech.

Geschichte

Höfen wurde 1427 erstmals urkundlich erwähnt und zählt zu den jüngsten Ansiedlungen des Außerferns. Hier führte vor dem Bau der Brücke von Reutte nach Lechaschau der Salztransport und das Flößen von Holz auf dem Lech eine große Rolle, da hier eine Furt über den Lech nach Ehenbichl bestand.

Am Anfang des 17. Jahrhunderts spielte der Flachsanbau eine Rolle, aus dem sich das Textilwerk Reutte entwickelte. Ein wichtiger Betrieb ist die Firma Koch Media GmbH mit dem Vertrieb von CDs und DVDs mit Tochtergesellschaften in Europa. Dies verhilft der Gemeinde zu einer ausgeglichenen Pendlerbilanz. 1956 wurde der Flugplatz (der einzige im Bezirk) für Segelflieger eröffnet, der nun auch für einmotorige Motorflugzeuge zugelassen ist.[1]

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Einzelnachweise

  1. Flugplatz Höfen

Weblinks