Höhere Bundeslehranstalt für Forstwirtschaft Bruck an der Mur

Höhere Lehranstalt für Landwirtschaft
Schulform Höhere Bundeslehranstalt
Gründung 1900 als Höhere Forstlehranstalt für die österreichischen Alpenländer
Ort Bruck an der Mur
Bundesland Steiermark
Staat Österreich
Koordinaten 47° 24′ 35,3″ N, 15° 16′ 6,8″ O47.40980555555615.268555555556Koordinaten: 47° 24′ 35,3″ N, 15° 16′ 6,8″ O
Träger Republik Österreich
Schüler ~400
Lehrkräfte ~40
Leitung Anton Aldrian
Website www.forstschule.at

Die Höhere land- und forstwirtschaftliche Schule für Forstwirtschaft (HLFS Forstwirtschaft Bruck/Mur) befindet sich in Bruck an der Mur. Sie ist die Ausbildungsstätte für Förster in Österreich.

Sie wurde am 10. Oktober 1900 als Höhere Forstlehranstalt für die österreichischen Alpenländer eröffnet und hat in ihrer wechselvollen Geschichte einen wesentlichen Beitrag zum Wohle des österreichischen Waldes geleistet. Seit 1974 wird die Schule in der aktuellen Form als höhere berufsbildende Schule geführt. Seit 2005 ist die Schule die einzige Försterschule Österreichs.

Die pädagogische Kompetenz liegt im österreichischen Bundesministerium für Unterricht, Wissenschaft und Kultur. Schulerhalter ist das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft.

Sie verfügt vor Ort auch über ein Internat.

Weblinks