Hüttau

Hüttau
Wappen von Hüttau
Hüttau (Österreich)
Hüttau
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Salzburg
Politischer Bezirk: St. Johann im Pongau
Kfz-Kennzeichen: JO
Fläche: 53,56 km²
Koordinaten: 47° 25′ N, 13° 18′ O47.41666666666713.308333333333697Koordinaten: 47° 25′ 0″ N, 13° 18′ 30″ O
Höhe: 697 m ü. A.
Einwohner: 1.485 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 27,73 Einw. pro km²
Postleitzahl: 5511
Vorwahl: 06458
Gemeindekennziffer: 5 04 12
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Nr. 29
5511 Hüttau
Website: www.huettau.at
Politik
Bürgermeister: Rupert Bergmüller (ÖVP)
Gemeinderat: (2009)
(17 Mitglieder)
10
4
3
10 
Von 17 Sitzen entfallen auf:
  • ÖVP: 10
  • PROHN Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Kürzel: 4
  • SPÖ: 3
Lage der Gemeinde Hüttau im Bezirk St. Johann im Pongau
Bad Gastein Altenmarkt im Pongau Bad Hofgastein Bischofshofen Dorfgastein Eben im Pongau Filzmoos Flachau (Salzburg) Forstau Goldegg im Pongau Großarl Hüttau Hüttschlag Kleinarl Mühlbach am Hochkönig Pfarrwerfen Radstadt St. Johann im Pongau St. Martin am Tennengebirge Sankt Veit im Pongau Schwarzach im Pongau Untertauern Wagrain (Pongau) Werfen Werfenweng SalzburgLage der Gemeinde Hüttau im Bezirk St. Johann im Pongau (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Hüttau ist eine Gemeinde mit 3749 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) im Bezirk St. Johann im Pongau, Salzburger Land in Österreich.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde liegt im Fritztal im Pongau im Salzburger Land. Die Gemeinde gehörte bis 2004 zum Gerichtsbezirk Radstadt und ist seit dem 1. Jänner 2005 Teil des Gerichtsbezirks Sankt Johann im Pongau.

Ortsteile sind: Bairau, Hüttau, Iglsbach, Niedernfritz, Sonnberg und Sonnhalb und Fritzerberg.

Geschichte

Urkundlich erwähnt wurde der Ort erstmals 1325. Im 16. bis 19. Jahrhundert war der Ort geprägt durch Bergbau und Hüttenwerke.

Wappen

Das Wappen der Gemeinde ist: "In grünem Schild, begleitet rechts oben von einer facettierten roten und links oben von einer ebensolchen silbernen Raute, eine rotbedachte Hütte und davor ein gemauerter Schmelzofen, aus dem Flammen schlagen. Alles in seinen natürlichen Farben."

Politik

Bürgermeister ist Rupert Bergmüller von der ÖVP.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Pfarrkirche: erbaut 1472 bis 1492, gotisch, Altäre von Fra Arsenio Mascagni
  • Kupferzeche Larzenbach und Bergwerkmuseum

Bilder

Wirtschaft und Infrastruktur

Hüttau ist ein zweisaisonaler Fremdenverkehrsort mit 50.000 Übernachtungen im Jahr. Wichtige Erwerbszweige sind auch die Holzindustrie und der Landmaschinenhandel.

Weblinks

 Commons: Hüttau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise