Hannah Lessing

Hannah Lessing
am 7. Oktober 2007 bei der Ehrung von Irma Trksak

Hannah M. Lessing (* 26. April 1963) ist eine österreichische Ökonomin.

Hannah Lessing maturierte am Lycée Français de Vienne in Wien und studierte Ökonomie an der Wirtschaftsuniversität Wien und schloss 1988 mit dem Mag. rer. soc. oec ab. Von 2001 bis 2002 absolvierte Lessing die Verwaltungsakademie des Bundes.

Lessing ist seit 1995 Generalsekretärin des Nationalfonds der Republik Österreich für Opfer des Nationalsozialismus und seit 2001 des Allgemeinen Entschädigungsfonds für Opfer des Nationalsozialismus und war an den Verhandlungen zum Entschädigungsabkommen von Washington im Jänner 2001 beteiligt.

Hannah Lessing ist die Tochter des Fotografen Erich Lessing.

Auszeichnungen

  • Im September 2007 wurde sie für ihren Einsatz zugunsten der Überlebenden des Holocaust mit dem Shofar of Freedom Award ausgezeichnet, der seit 1990 durch die Synagoge Temple Israel in Albany, New York verliehen wird.
  • 2009 Chevalier de l'Ordre national du Mérite

Weblinks