Hans Dietmar Schweisgut

Hans Dietmar Schweisgut (* 1951 in Tirol) ist ein österreichischer Diplomat.

Schweisgut war von 1991 bis 1999 Sektionsleiter für EU- und internationale Angelegenheiten im Bundesministerium für Finanzen. Seit 2007 war er österreichischer EU-Botschafter in Brüssel.[1] Am 15. September 2010 gab die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton bekannt, dass er zukünftig die Leitung der Delegation der Europäischen Union in Japan übernehmen wird.[2] Schweisguts Nachfolger als Ständiger Vertreter Österreichs bei der Europäischen Union wurde mit 11. Jänner 2011 Walter Grahammer.

Einzelnachweise

  1. Der Ständige Vertreter. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Das Außenministerium. Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten, ehemals im Original, abgerufen am 17. September 2010. (Seite nicht mehr abrufbar; Suche im Webarchiv) [1] [2] Vorlage:Toter Link/www.bmeia.gv.at
  2. Landecker Schweisgut wird EU-Delegationschef in Tokio. In: Tiroler Tageszeitung online. Moser Holding, 14. September 2010, abgerufen am 15. September 2010.