Hans Fabigan

Hans Fabigan (* 14. Juni 1901 in Wien; † 23. Februar 1975 ebenda) war ein österreichischer Maler und Plakatkünstler. Er erhielt 1961 den Preis der Stadt Wien für Bildende Kunst (Kategorie Angewandte Kunst).

Fabigan besuchte die Wiener Graphische Lehr- und Versuchsanstalt. Seine erfolgreichste Zeit waren die 1950er-Jahre, in denen er viele zeitgemäße Plakate gestaltete und auch an der Kunstschule der Stadt Wien unterrichtete. Fabigan ist in einem ehrenhalber gewidmeten Grab am Wiener Zentralfriedhof (Gruppe 40) bestattet.

Literatur

  • Hermann Fillitz, Wieland Schmied, Österreichische Akademie der Wissenschaften: Geschichte der bildenden Kunst in Österreich: 20. JahrhundertWien 2002 Seite 349
  • Walter Amstutz: Who's who in Graphic Art, Band 1, 1962, Seite 51

Weblinks