Hans Hartinger

Hans Hartinger (* unbekannt) war ein österreichischer Tischtennisspieler. Bei der Weltmeisterschaft 1936 war er Mitglied der Meistermannschaft.

Werdegang

Hans Hartinger wurde 1936 österreichischer Meister im Einzel, 1948 wurde er Zweiter. Von 1936 bis 1951 nahm er viermal an Weltmeisterschaften teil. Dabei wurde er 1936 mit den österreichischen Herren Mannschaftsweltmeister. 1937 erreichte er im Einzel das Halbfinale.

Nach dem Anschluss Österreichs wurde er mit dem Verein Postsportverein Wien 1939 deutscher Mannschaftsmeister.[1]

Ergebnisse aus der ITTF-Datenbank

[2]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
AUT Weltmeisterschaft 1951 Wien AUT letzte 32 letzte 64 keine Teiln.
AUT Weltmeisterschaft 1950 Budapest HUN letzte 64 Scratched keine Teiln. 7
AUT Weltmeisterschaft 1937 Baden AUT Halbfinale letzte 32 letzte 64 4
AUT Weltmeisterschaft 1936 Prag TCH letzte 128 keine Teiln. keine Teiln. 1

Einzelnachweise

  1. Manfred Schäfer: Ein Spiel fürs Leben. 75 Jahre DTTB. (1925–2000). Herausgegeben vom Deutschen Tischtennis-Bund DTTB, Frankfurt am Main 2000, ISBN 3-00-005890-7, S. 146–148
  2. ITTF-Statistik (abgerufen am 17. Mai 2012)