Hans Kaspar von Herzberg

Hans Kaspar von Herzberg (* 1685 Hertzberg in Hinterpommern; † 15. Dezember 1745 bei Kesselsdorf) war ein preußischer Generalmajor, Chef des Infanterieregiments Nr. 20, Amtshauptmann von Driesen, Domherr zu Cammin sowie Erbherr auf Groß- und Klein-Herzberg, Joduth und Steinberg.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sein Vater war Dionysius von Herzberg (1637–1730), Erbherr von Groß- und Klein-Herzberg und Steinberg. Er ging in das Regiment (Markgraf Albrecht), wo ein Onkel Hauptmann war, und zog mit diesem in den spanischen Erbfolgekrieg. 1702 war er bei der Belagerung von Kaiserswerth dabei, sein Onkel fiel beim Sturm.

Herzberg wurde Fähnrich und Leutnant, hatte dann aber des Pech eine Kugel in das Kinn zu bekommen. Er erholte sich aber wieder und erhielt 1713 eine eigene Kompanie. Beim Pommernfeldzug 1715/1716 war er bei der Belagerung von Stralsund. Er fiel dem König Friedrich Wilhelm I. auf, da er sich bald daran machte sein Regiment wieder aufzufüllen. Der König machte in zum Major im Infanterieregiment „von Heyden“ Nr. 9. Dort wurde er am 1. Februar 1727 Oberstleutnant und 1738 Oberst.

Im Ersten Schlesischen Krieg ging Herzberg 1741 mit in das Lager bei Brandenburg. 1742 erhielt er das Infanterieregiment „von Voigt“ Nr. 20 und wurde am 23. Mai 1743 Generalmajor. Im Zweiten Schlesischen Krieg zog er 1744 mit der Armee des Königs nach Böhmen und kämpfte bei Hohenfriedberg und Kesselsdorf. Er führte dort ein Bataillon des Infanterieregiments Nr. 3 (Leipziger) als er bei ersten Sturm auf das Dorf Kesselsdorf tödlich getroffen wurde.

Familie

Herzberg war mit der Witwe von Witten Erbfrau von Parpart verheiratet. Es handelte sich dabei um Anna Katharina von Kameke (1678–1746) aus dem Hause Peest, die zuvor mit dem Major Eggard von Witten verheiratet war. Das Paar hatte keine Kinder. Seine Stieftochter heiratete später den Generalmajor Wolf Christoph von Blankensee.

Literatur

  • Karl Friedrich Pauli, Leben grosser Helden des gegenwärtigen Krieges, Band 6, S. 153, Digitalisat
  •  Anton Balthasar König: Hans Kaspar von Herzberg. In: Biographisches Lexikon aller Helden und Militairpersonen. II, Arnold Wever, Berlin 1789, S. 458 (Hans Kaspar von Herzberg in der Google Buchsuche).
  • Ludewig-Wilhelm Brüggemann, Ausführliche Beschreibung des gegenwartigen Zustandes des königl. preußischen Herzogthums Vor- und Hinter-Pommern, S. 439, Digitalisat

Weblinks