Hans Roth (Unternehmer)

Hans Roth (* 6. Mai 1916 in Obergnas im Bezirk Feldbach; † 2. Februar 2008 in Gnas) war ein österreichischer Unternehmer.

Leben

Hans Roth, Sohn des gleichnamigen Nationalrat-Abgeordneten, absolvierte von 1930 bis 1933 eine kaufmännische Lehre in Eisenerz und besuchte anschließend eine zweijährige landwirtschaftliche Schule in Kirchberg am Wechsel.

1945 heiratete er seine Ehefrau Maria, mit der er sechs Kinder hatte. Im selben Jahr eröffneten die beiden eine Gemischtwarenhandlung. 1947 gründete Roth mit seiner Ehefrau die erste Filiale sowie ein Taxi- und Transportunternehmen. 1970 gründete er in Graz die Roth-Heizöle. Heute umfasst das Unternehmen Roth viele andere Firmen, wie das Entsorgungsunternehmen Saubermacher, Heizöle-Roth, Modehaus Roth oder Interro, einen Großhandel für Bau- und Brennstoffe.

Am 2. Februar 2008 starb er in Gnas.[1]

Auszeichnungen

Hans Roth erhielt unter anderen folgende Auszeichnungen:[2]

Einzelnachweise

  1. Nachruf in der Kleinen Zeitung
  2. www.roth.at