Haris Bukva

Haris Bukva
Haris Bukva - Österreich U-21 (1).jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 15. März 1988
Geburtsort LinzÖsterreich
Größe 185 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1998–2001
2000–2006
2003–2005
ASKÖ Doppl-Hart 74
ASKÖ Pasching (Teil-Koop.)
LASK Linz (Kooperation)
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2007
2007–2008
2008
2008–2009
2009–
2011
2011–
ASKÖ Pasching
FC Kärnten
SK Austria Kärnten (Leihe)
SK Austria Kärnten
SK Sturm Graz
LASK Linz (Leihe)
SK Sturm Graz
10 (0)
16 (0)
2 (1)
24 (1)
30 (4)
15 (0)
37 (1)
Nationalmannschaft
0
0
2009–
Österreich U-19
Österreich U-20
Österreich U-21
4 (0)
4 (0)
5 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. Dezember 2012

Haris Bukva (* 15. März 1988) ist ein österreichischer Fußballspieler bosnisch-herzegowinischer Herkunft. Seit 2011 spielt er beim SK Sturm Graz in der österreichischen Bundesliga.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Der aus Bosnien stammende österreichische Fußballer, der sowohl die österreichische, als auch die bosnisch-herzegowinische Staatsbürgerschaft besitzt, begann seine Karriere in der Jugend des LASK Linz. Nachdem er dort auffiel kam er in die AKA Linz. 2005 schaffte er den Sprung in den Kader einer ersten Mannschaft. Bukva spielte für ein Jahr beim FC Wels in der Regionalliga Mitte. 2006 wechselte zum ASKÖ Pasching in die Bundesliga. Im selben Jahr gab er auch sein Debüt bei den Paschingern.

2007 ging er mit dem Verein nach Kärnten und unterschrieb einen Vertrag beim neu gegründeten SK Austria Kärnten. Bukva war auch Kooperationsspieler des FC Kärnten, bis dieser 2009 aufgelöst wurde. Der Außenbahnspieler nahm an der U-19-Fußball-Europameisterschaft 2007 in Österreich teil und schied mit der Mannschaft in der Vorrunde aus. Am 1. Juni 2009 wechselte er bis Saisonende 2013 zum SK Sturm Graz[1]. In der Winterpause 2010/2011 wurde Bukva bis Saisonende 2010/2011 an den LASK Linz verliehen.[2] Am Ende der Saison schaffte Bukva das Kunststück Absteiger und gleichzeitig österreichischer Meister zu sein, da sein damaliger Stammverein Sturm Graz österreichischer Meister wurde.

Außerdem kam er bis dato zu vier Einsätzen für das österreichische U-21-Nationalteam.

Erfolge

  • Österreichischer Cup-Sieger 2010 (Sturm Graz)
  • Österreichischer Meister 2011 (Sturm Graz)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. kleinezeitung.at: Der SK Sturm schlug auf dem Transfermarkt zu., 28. Jänner 2009
  2. Sturm12.at: Bukva wechselt zum LASK – Hassler bleibt