Hausmannstätten

Hausmannstätten
Wappen von Hausmannstätten
Hausmannstätten (Österreich)
Hausmannstätten
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Steiermark
Politischer Bezirk: Graz-Umgebung
Kfz-Kennzeichen: GU
Fläche: 6,78 km²
Koordinaten: 46° 59′ N, 15° 31′ O46.99083333333315.508611111111342Koordinaten: 46° 59′ 27″ N, 15° 30′ 31″ O
Höhe: 342 m ü. A.
Einwohner: 2.851 (1. Jän. 2012)
Bevölkerungsdichte: 420,5 Einw. pro km²
Postleitzahl: 8071
Vorwahl: 03135
Gemeindekennziffer: 6 06 19
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Marktplatz 1-2
8071 Hausmannstätten
Website: www.hausmannstaetten.at
Politik
Bürgermeister: Werner Kirchsteiger (ÖVP)
Gemeinderat: (2010)
(15 Mitglieder)
11
3
1
11 
Von 15 Sitzen entfallen auf:
Lage der Marktgemeinde Hausmannstätten im Bezirk Graz-Umgebung
Attendorf Brodingberg Deutschfeistritz Dobl Edelsgrub Eggersdorf bei Graz Eisbach Feldkirchen bei Graz Fernitz Frohnleiten Gössendorf Grambach Gratkorn Gratwein Großstübing Gschnaidt Hart bei Graz Hart-Purgstall Hausmannstätten Hitzendorf Höf-Präbach Judendorf-Straßengel Kainbach bei Graz Kalsdorf bei Graz Krumegg Haselsdorf-Tobelbad Kumberg Langegg bei Graz Laßnitzhöhe Lieboch Mellach Nestelbach bei Graz Peggau Pirka Raaba Röthelstein Rohrbach-Steinberg Sankt Bartholomä Sankt Marein bei Graz Sankt Oswald bei Plankenwarth Sankt Radegund bei Graz Schrems bei Frohnleiten Seiersberg Semriach Stattegg Stiwoll Thal Tulwitz Tyrnau Übelbach Unterpremstätten Vasoldsberg Weinitzen Werndorf Wundschuh Zettling Zwaring-Pöls Graz SteiermarkLage der Gemeinde Hausmannstätten im Bezirk Graz-Umgebung (anklickbare Karte)
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeinde in Österreich/Wartung/Lageplan Imagemap
(Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria)

Hausmannstätten ist eine Marktgemeinde mit 2851 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2012) südöstlich von Graz im Bezirk Graz-Umgebung in der Steiermark.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Ortskern

Geografische Lage

Hausmannstätten liegt etwa 8 Kilometer südöstlich der Landeshauptstadt Graz im oststeirischen Hügelland am östlichen Rand des Murtales.

Gemeindegliederung

Katastralgemeinde ist Hausmannstätten mit den Ortschaften sind Berndorf und Hausmannstätten.

Nachbargemeinden

Grambach Vasoldsberg Vasoldsberg
Gössendorf Nachbargemeinden Empersdorf
Fernitz Fernitz Empersdorf

Geschichte

Die Ortsgemeinde als autonome Körperschaft entstand 1850. Nach der Annexion Österreichs 1938 kam die Gemeinde zum Reichsgau Steiermark, 1945 bis 1955 war sie Teil der britischen Besatzungszone in Österreich.

Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungs-
entwicklung
Datum Einwohner
1869 645
1880 690
1890 696
1900 724
1910 743
1923 712
1934 752
1939 724
1951 788
1961 831
1971 1.412
1981 1.754
1991 2.005
2001 2.456

Politik

Bürgermeister Werner Kirchsteiger (ÖVP). Der Gemeinderat setzt sich nach den Wahlen von 2010 wie folgt zusammen:

Wappen

Die Verleihung des Gemeindewappens erfolgte mit Wirkung vom 1. Jänner 1967.
Wappenbeschreibung: In einem von Grün und Gold erhöht geteilten Schild oben drei silberne, nebeneinanderstehende Pflugscharen, unten ein aus einer steinfarbenen Zinnenmauer wachsender roter Löwe.[1]

Pfarre (r.-k.)

Seit 1964 ist Hausmannstätten wieder eine eigene Pfarre. GR Josef Ament wurde nach der Wiedergründung Pfarrer. Die Pfarre wurde unter seiner Leitung als eine der ersten Pfarren der Steiermark mit einem Pfarrgemeinderat (PGR) ausgestattet. Der erste PGR-Obmann war Josef Hubmann. In der barocken Pfarrkirche zur Heiligen Dreifaltigkeit aus dem 15. und 17. Jahrhundert ist eine gotische Apostelgruppe erhalten, die als Modell der lebensgroßen Apostelgruppe im Dom von Wiener Neustadt gilt.


Städtepartnerschaften

Pécsvárad - Ungarn

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Durch die Nähe zu Graz ist Hausmannstätten sehr verkehrsgünstig gelegen. Die Kirchbacher Straße (B 73) führt direkt durch die Gemeinde und bietet eine schnelle Verbindung nach Graz. Die Süd Autobahn (A 2) ist in ca. 5 Kilometer über die Anschlussstelle Puchwerk am Autobahnzubringer Graz-Ost zu erreichen. In Gemeindenähe verlaufen die Grazer Straße (B 67), die in etwa 4 Kilometer erreicht werden kann, und die Pyhrn Autobahn (A 9), die in rund 7 Kilometer über die Anschlussstelle Kalsdorf (194) zugänglich ist.

Hausmannstätten hat keinen eigenen Bahnhof. Der nächstgelegene befindet sich in Kalsdorf in circa 5 Kilometer Entfernung und bietet Zugang zur Südbahn mit stündlichen S-Bahn-Verbindungen nach Graz. Der Hauptbahnhof Graz ist rund 13 Kilometer von Hausmannstätten entfernt. Viele Buslinien von Graz in Richtung Südosten verkehren über Hausmannstätten.

Die Entfernung zum Flughafen Graz beträgt circa 8,9 km.

Am 27. April 2005 erfolgte der 1. Spatenstich für den Bau des Umfahrungstunnels von Hausmannstätten, der aufgrund der großen Belastung (rund 20.000 PKW pro Tag) erforderlich geworden ist. Seit Dezember 2009 wurde am Endausbau des Tunnels gearbeitet. Im Sommer 2012 wurde der Tunnel fertig zur Befahrung freigegeben.


Einzelnachweise

  1. Mitteilungen des Steiermärkischen Landesarchivs 18, 1968, S. 134

Weblinks

 Commons: Hausmannstätten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien