Heinrich Brandis

Heinrich Graf Brandis (* 20. April 1821 in Graz; † 17. Februar 1900 in Wien) war ein österreichischer katholisch-konservativer Politiker.

Biografie

Heinrich Brandis war von 1869 bis 1891 Obmann des Katholischen Volksvereins für Oberösterreich. Ab 1873 war er Obmann der Volkskredit Oberösterreich. Er war k.u.k. Kämmerer und Sekretär der Sternkreuzordensdamen.

Er war von 1870 bis 1892 Landtagsabgeordneter in Oberösterreich, von 1873 bis 1891 Reichsratsabgeordneter, ab 1891 Mitglied des Herrenhauses.

Heinrich Brandis war verheiratet und hatte ein Kind.

Literatur

  • Harry Slapnicka: Oberösterreich - Die politische Führungsschicht 1861-1918, Linz 1983 S. 44f.

Weblinks