Heinz Brantl

Heinz Brantl (* 27. März 1924 in Graz; † 13. Juni 1977 in Wien) war ein sozialdemokratischer österreichischer Journalist.

Heinz Brantl war 1946 bis 1954 beim steirischen Tagblatt „Neue Zeit“ (SPÖ) in Graz tätig, 1958-1961 gab er die qualitätvolle parteinahe Wochenzeitung „Heute“ heraus, die aber parteiinternen Intrigen zum Opfer fiel. Brantl war in der Folge ab 1963 als Chefredakteur von „Wien aktuell“ tätig. Brantl war auch Manager mehrerer erfolgreicher Wahlkämpfe Bruno Kreiskys. Er galt als Vertreter einer modernen, liberalen Linie der Sozialdemokratie und als intellektueller Hoffnungsträger. Brantl schied durch Selbstmord aus dem Leben.

Buchpublikation

  • Moderne Gesellschaft - Moderner Sozialismus.Wien o.J.(1958)

Literatur