Heiter bis tödlich: Hubert & Staller

Seriendaten
Originaltitel Heiter bis tödlich: Hubert & Staller
Produktionsland Deutschland, Österreich
Originalsprache Deutsch
Produktionsjahr(e) seit 2011
Länge 45 Minuten
Episoden 27+ in 2 Staffeln
Genre Krimi
Produktion Oliver Mielke,
Herbert Kloiber
Erstausstrahlung 2. November 2011 auf Das Erste
Besetzung
Nebenfiguren

Heiter bis tödlich: Hubert & Staller ist eine deutschsprachige Vorabend-Krimiserie, die seit November 2011 im Ersten ausgestrahlt wird.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Die bayerischen Streifenpolizisten Hubert und Staller geraten bei Situationen aus dem Polizeialltag in Fälle hinein, die eigentlich ihre Kompetenzen überschreiten. Trotzdem gelingt es ihnen, die Straftaten letzten Endes aufzuklären, wobei Hubert die Dienstvorschriften beachtet, während Staller nach seinem Willen ermittelt.

An den Aufklärungen ist meistens noch aktiv die lokale Reporterin Barbara Hansen[1] beteiligt, die keine allzu hohe Meinung von der Arbeit der Polizei hat und oft selbst weitere Recherchen durchführt. Vorgesetzter von Hubert und Staller ist Polizeirat Reimund Girwidz, der zu Beginn der Serie auf das Revier versetzt wird. Er ist vor allem um sein Ansehen innerhalb des Orts besorgt.

Weitere Figuren sind die Pathologin Anja Licht, die früher einmal mit Franz Hubert verheiratet war. Sabrina Rattlinger ist die Betreiberin eines örtlichen Bäckerladens und Kiosk, in dem die Polizisten täglich einen Kaffee trinken gehen. Imbissbetreiber Yazid ist Inhaber eines mobilen Imbisswagens und trifft sich regelmäßig mit Staller nach Dienstschluss auf ein Bier in Siggi Baumeggers Kneipe "Zum Siggi".
Ab der 2. Staffel (Episode 17) betreibt Yazid eine Kfz-Werkstatt mit dem Namen "Ich mach alles". Der Imbisswagen ist lt. Homepage abgebrannt (Versicherungsbetrug von Yazid).[2]

Hintergrund

Hubert & Staller ist eine von mehreren Serien, die unter dem Thema Heiter bis tödlich dienstags bis donnerstags um 18:50 Uhr im Ersten ausgestrahlt werden. Als erste dieser Serien wurde sie im Februar 2012 um eine zweite Staffel mit 16 Episoden verlängert, deren Produktion bereits im März 2012 begonnen wurde.[3] Die Episoden werden in der Umgebung von Wolfratshausen gedreht.

In der Episode Konzert für eine Leiche hat Showmaster Thomas Gottschalk einen Gastauftritt als alternder Sänger Jonny Silver.

Episodenliste

Staffel 1

Nummer Episodentitel Erstausstrahlung
01 Kleine Fische, große Fische 02. November 2011
02 Letzte Haltestelle Mord 09. November 2011
03 Tod aus der Schnabeltasse 16. November 2011
04 Requiem für Miss Oberbayern 23. November 2011
05 Der Sturz des Königs 30. November 2011
06 Brautjungfer über Bord 07. Dezember 2011
07 Puzzlespiele 14. Dezember 2011
08 Mein lieber Schwan 21. Dezember 2011
09 Bauernfänger 28. Dezember 2011
10 Mord im Schweinestall 11. Januar 2012
11 Feuer und Flamme 18. Januar 2012
12 Mord im Märchenwald 25. Januar 2012
13 Bauer sucht Mörder 01. Februar 2012
14 Der letzte Hirsch 08. Februar 2012
15 Konzert für eine Leiche 22. Februar 2012
16 Floßfahrt ohne Wiederkehr 29. Februar 2012

Staffel 2

Nummer Episodentitel Erstausstrahlung
17 Freie Fahrt ins Jenseits 19. September 2012
18 Tod im Schullandheim 26. September 2012
19 Finger im Brot 10. Oktober 2012
20 Ab in die Spielhölle 17. Oktober 2012
21 Villa - gekauft wie gesehen 24. Oktober 2012
22 Ein Ton zu wenig 31. Oktober 2012
23 Reif für die Anstalt 07. November 2012
24 Ein Stück vom Kuchen 14. November 2012
25 Tödlicher Schneefall 21. November 2012
26 Das Huhn, das faule Eier legt 5. Dezember 2012
27 Nachts, wenn die Wasserwacht 12. Dezember 2012
28 Die Venus von Ambach

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.daserste.de/hubertundstaller/bildergalerie_dyn~galerie,1~id,4~cm.asp
  2. http://www.daserste.de/unterhaltung/serie/heiter-bis-toedlich-hubert-und-staller/index.html
  3. Alexander Krei (23. Februar 2012): ARD-Vorabend: "Hubert und Staller" ermitteln weiter. DWDL.de. Abgerufen am 24. Februar 2012.