Helmut Voitl

Helmut Voitl (* 1939 in Dresden) ist ein österreichischer Dokumentarfilmer.

Helmut Voitl studierte von 1957 bis 1960 Fotografie und Film an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Er ist seit den 60er Jahren als Regisseur, Kameramann und Drehbuchautor tätig. Seit 1973 entstehen die meisten seiner Werke in enger Zusammenarbeit mit seiner Lebensgefährtin Elisabeth Guggenberger.

Filme (Auswahl)

  • 1988: Im Namen des Fortschritts
  • 1990: Die Ukraine
  • 1994: Arktis Nordost
  • 1998: Russlands Heiliger Kampf
  • 2005: White Clouds Island

Weblinks