Henriett Koósz

Henriett Koósz bei den Pensacola Open 2012

Henriett Koósz (* 14. Februar 1980 in Köszeg) ist eine österreichische Rollstuhltennisspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Henriett Koósz ist seit einem Autounfall im Oktober 1997 querschnittgelähmt. Im Alter von 24 Jahren begann sie ohne Vorkenntnisse mit Rollstuhltennis. Im Dezember 2005 startete sie mit der Teilnahme an internationalen und nationalen Turnieren. 2007 wurde sie in den B-Kader und 2010 in den A-Kader aufgenommen. 2009 wurde Koósz zum ersten Mal Staatsmeisterin im Damendoppel mit ihrer Partnerin Anette Baldauf. 2010 wurde sie Staatsmeisterin im Dameneinzel. Sie nahm unter anderem auch an den Paralympics 2012 in London teil.

Erfolge

Siege

  • Gewinnerin des Austrian Masters 2009, 2010, 2011, 2012
  • Sion Indoor 2011 (Einzel)
  • Tournoi de Montfermeil 2011 (Einzel, Doppel)
  • Mediterranee Open 2011 (Doppel)
  • Österreichische Staatsmeisterin im Einzel 2010
  • Österreichische Staatsmeisterin im Doppel 2009, 2011
  • Birrhard Open 2010
  • Vulkanland Wheelchair Tennis Open 2010

Finalteilnahmen

  • Slovakia Open 2010, 2012 (Einzel)
  • Czech Open 2012 (Einzel, Doppel)
  • Israel Open 2012 (Einzel, Doppel)
  • Sion Indoor 2011 (Doppel)
  • Mediterranee Open 2011 (Einzel)
  • Tournoi Indoors Bulle 2010
  • Czech Open 2010
  • Mediterranee Open de La Garde 2010

Weblinks