Herbert Birtner

Herbert Birtner (* 16. Juni 1900 in Hamburg; † 27. September 1942 in Woronesch, Russland) war ein deutscher Musikwissenschaftler.

Leben

Herbert Birtner wurde am 16. Juni 1900 in Hamburg geboren und studierte an den Universitäten Hamburg und Freiburg Medizin. Das Wintersemester 1920 begann er mit dem Studium der Musikwissenschaft, der Kunstgeschichte sowie der Geschichte, zunächst an der Universität Heidelberg als auch später an jener in Leipzig. Birtner wurde zum Doktor der Musikwissenschaften promoviert. Am musikwissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig war er seit 1928 als Assistent tätig. An der Universität Marburg habilitierte er sich im Jahr 1928, um zehn Jahre später dort außerordentlicher Professor zu werden. Von 1940 bis 1942 war er auch als Lehrer der Universität Graz tätig. Am 27. September 1942 starb er als Gefallener des Zweiten Weltkriegs in Woronesch (Russland).

Werke

  •  Joachim a Burck als Motettenkomponist. Leipzig 1924.

Literatur