Herbert Ilsanker

Herbert Ilsanker
Herbert Ilsanker
Spielerinformationen
Voller Name Herbert Ilsanker
Geburtstag 24. Mai 1967
Geburtsort HalleinÖsterreich
Position Torwart
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
0000–1993
1993–1998
1998–2001
SK Hallein
SV Austria Salzburg
1. FSV Mainz 05

91 (0)
5 (0)
Stationen als Trainer
2006– Red Bull Salzburg To-TR
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 15. September 2008

Herbert Ilsanker (* 24. Mai 1967 in Hallein) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler und aktuell Fußballtrainer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Herbert Ilsanker begann seine Karriere als Torhüter beim Tennengauer Traditionsverein 1. Halleiner SK. Ab 1993 spielte er als Profi bei SV Austria Salzburg, bekleidete in den erfolgreichen Jahren der Salzburger jedoch hinter dem bereits legendären Stammtorwart Otto Konrad nur den Posten des Ersatztorhüters. Dass Ilsanker durchaus Talent zum Stammspieler hatte, zeigte er jedoch nach dem legendären Flaschenwurf im Champions-League-Spiel der Salzburger Austria gegen den AC Milan, als er als Ersatz für Konrad zu einigen Einsätzen in der Champions-League kam. 1998 wechselte Ilsanker zum 1. FSV Mainz 05 in die zweite deutsche Bundesliga. Nach drei Jahren in Mainz, aber bedingt durch schwere Knieverletzungen nur fünf Spielen in der 2. Liga sowie einem im DFB-Pokal, beendete er im Jahr 2001 seine Karriere als Spieler.

Erfolge als Spieler

Karriere als Trainer

Seit der Saison 2005/06 ist Herbert Ilsanker Tormann-Trainer von Red Bull Salzburg.

Privates

Ilsanker ist der Vater des Fußballspielers Stefan Ilsanker, der beim FC Red Bull Salzburg aktiv ist.

Weblinks