Hermenegild von Francesconi

Hermenegild Ritter von Francesconi, Lithographie von Joseph Kriehuber 1848

Hermenegild Ritter von Francesconi, (* 9. Oktober 1795 in Cordignano, Veneto; † 8. Juni 1862 in Sacile, Veneto) war ein italienischer Eisenbahningenieur.

Francesconi stammte aus Venetien, das von 1797 bis 1866 zu Österreich-Ungarn gehörte. Er leitete 1836 den Bau der Kaiser Ferdinands-Nordbahn und wurde 1842 Generaldirektor der österreichischen Staatsbahnen. Er entwarf das Schienennetz in Österreich. Darunter fiel der Bau der Semmeringbahn in Niederösterreich durch Carl Ritter von Ghega, der 1848 begann.

Literatur

Weblinks