Herta Konrad

Herta Konrad (* 6. Januar 1928 in Wien) ist eine heute inaktive österreichische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Die Tochter eines Dolmetschers besuchte in ihrer Heimatstadt Wien das Max Reinhardt Seminar und begann ihre Bühnenlaufbahn 1947 am Volkstheater. Sie trat bis 1950 an den Wiener Kammerspielen auf und wechselte noch im selben Jahr nach Bonn. In den 1950er bis 70er Jahren spielte Konrad vor allem an Münchner Bühnen, darunter das Intime Theater und die Kleine Komödie.

Mit ihrem Wechsel in die bayerische Landeshauptstadt begann die Künstlerin auch zu filmen. Herta Konrad spielte in Heimatfilmen, Lustspielen und heiteren Alltagsgeschichten durchgehend Nebenrollen, darunter Stubenmädchen, junge und ein wenig naive Frauen sowie muntere Töchter aller Arten. Seit 1962 begann auch das Fernsehen Bedeutung in ihrer Karriere zu gewinnen. Im Laufe der 1970er Jahre wurde es still um Herta Konrad.

Filmografie

Weblinks

Literatur

  • Glenzdorfs Internationales Film-Lexikon, zweiter Band. S. 879, Bad Münder 1961