Hochjochferner

Hochhjochferner mit Grawand

Das Hochjochferner ist ein Gletscher in den Ötztaler Alpen zwischen dem Schnalstal und Venter Tal.

Dimensionen

Er erstreckt sich im Süden von der Grawandspitze (3.251 m) und der Fineilspitze (3.514 m) zum Hochjoch (2.750 m) und ins Rofental. Seine Fläche beträgt ca. 185 ha (mit Fineilgletscher ca. 310 ha).

Der Hochjochferner ist von der Grawand aus gemessen 3,5 km lang, die größte gemessene Mächtigkeit beträgt 45 m. Die Höhendifferenz vom höchsten zum niedrigsten Punkt des Gletschers beträgt 940 m.

Gletscherschwund

Seit 2002 wurden im Rahmen des Gletscherberichts des Österreichischen Alpenvereins folgende Rückzüge an der Gletscherzunge gemessen:

Jahr Rückzug pro Jahr
2002 −25,5 m
2003 −42,9 m
2004 −14,1 m
2005 −22,5 m

Touristische Nutzung

Der westliche Teil (ca. 30 ha) des Gletschers wird als Ganzjahresskigebiet genutzt.

46.78333333333310.8Koordinaten: 46° 47′ 0″ N, 10° 48′ 0″ O