Hochoetz

Panoramrestaurant und Bergstationen der beiden nach Hochoetz hochführenden Gondelbahnen

Hochoetz ist ein österreichisches Skigebiet in Tirol, das sich auf der östlichen Hangseite des Ötztaler Taltroges befindet. Es liegt südlich der Passstraße, die vom Talboden des Ötztales zum Kühtaisattel hinauf verläuft und erstreckt sich bis zum nordseitigen Bergfuß des Acherkogels.

Der Zugang zum Schigebiet Hochoetz ist über den Transfer von zwei Gondelbahnen möglich: Zum einen führt von Oetz aus die 8er-Umlauf-Gondelbahn Acherkogelbahn von der auf 814 Metern gelegenen Talstation zu diesem Schigebiet hinauf, zum anderen besteht die Möglichkeit, mit der 4er-Gondelbahn Ochsengartenbahn in das Schigebiet zu gelangen. Diese Zugangsvariante erfordert zwar eine serpentienenreiche Anfahrt von dem auf etwa 800 Metern gelegenen Talgrund des Ötztales zu der auf ca. 1500 Metern gelegenen Talstation der Ochsengartenbahn, bietet dann aber die Möglichkeit, die Talstation dieser Gondelbahn über eine Talabfahrt anzufahren. Eine Abfahrt zur Talstation der Acherkogelbahn ist hingegen nicht möglich. Das Skigebiet gilt als sehr familienfreundlich und kann bis zu 100 % mit modernsten Schneekanonen beschneit werden.

Bilder

Weblinks

47.21222222222210.931666666667Koordinaten: 47° 13′ N, 10° 56′ O