Hugo Kroemer

Hugo Alfred Kroemer (* 18. Jänner 1888 in Zwickau, Sachsen; † 20. Jänner 1971 in Graz) war ein deutsch-österreichischer Pianist.

Leben

1912 wurde Hugo Kroemer vom Konservatorium in Danzig an die Grazer Musikvereinsschule berufen, an der seit dem Schuljahr 1893/94 auch der Konzertgeiger Karl Krehahn unterrichtete.

Unter anderen waren die Komponistin und Pianistin Grete von Zieritz, der Komponist und Pianist Alarich Wallner, die Pianistin Edda König und der Komponist Karl Haidmayer seine Schüler.

Er gründete 1911 und leitete das Kroemertrio in verschiedenen Zusammensetzungen bei Konzerten bis 1937. Er war Präsident und Ehrenmitglied des Steirischen Tonkünstlerbunds. 1961 erhielt er den Musikpreis des Landes Steiermark.

Werke

  • Hugo Kroemer, Das Problem des schönen Anschlags: (ein Beitrag zum künstlerischen Klavierspiel); zum 80. Geburtstag / Hugo Kroemer. Hrsg. vom Steirischen Tonkünstlerbund. - Graz, 1968 11 Seiten, Mitteilungsblätter des Steirischen Tonkünstlerbundes; 34, Sonderdruck)

Weblinks