Idy Kohn

Idy Kohn war eine österreichische Schwimmerin.

Sie war österreichische Meisterin im Rückenschwimmen und neben Hedy Bienenfeld, Fritzi Löwy, sowie den die Olympische Sommerspiele 1936 in Berlin boykottierenden Schwimmerinnen Lucie Goldner, Ruth Langer und Judith Deutsch eine der bekanntesten Schwimmerinnen des jüdischen Sportvereins Hakoah in Wien.

Bei den Europameisterschaften 1928 platzierten sich die Schwimmerinnen Hedy Bienenfeld-Wertheimer und Idy Kohn in den Medaillenrängen.

Literatur

  • Ignaz H. Körner: Lexikon jüdischer Sportler in Wien 1900-1938. Mandelbaum, Wien 2008. ISBN 978-3-85476-265-2
  • Joseph Siegman: Jewish Sports Legends: The International Jewish Sports Hall of Fame. Washington D.C. 2000. ISBN 978-1574881288
  • Bernard Postal, Jesse Silver, Roy Silver: Encyclopedia of Jews in Sports. New York 1965.

Weblinks