Ingeborg-Bachmann-Preis 1978

Der Ingeborg-Bachmann-Preis 1978 war der zweite Wettbewerb um den Literaturpreis. Der Lesemarathon fand im Rahmen der Woche der Begegnung im Klagenfurter Stadthaus statt.

Inhaltsverzeichnis

Autoren

Juroren

Preisträger

  • Ingeborg-Bachmann-Preis (dotiert mit 100.000 ÖS): Ulrich Plenzdorf für „kein runter kein fern“
  • Sonderpreis der Klagenfurter Jury (dotiert mit 50.000 ÖS): Gertrud Leutenegger für „Zürich oder Immer wieder ist Atlantis in Gefahr“
  • Stipendium (dotiert mit 25.000 ÖS): Katja Behrens für „Liebe“

Weblinks