Ingeborg-Bachmann-Preis 1984

Der Ingeborg-Bachmann-Preis 1984 war der achte Wettbewerb um den Literaturpreis. Die Veranstaltung fand im Klagenfurter ORF-Theater des Landesstudios Kärnten statt.

Inhaltsverzeichnis

Autoren

Juroren

Preisträger

  • Ingeborg-Bachmann-Preis (dotiert mit 120.000 ÖS): Erika Pedretti für „Das Modell und sein Maler“
  • Sonderpreis der Klagenfurter Jury (dotiert mit 75.000 ÖS): Renate Schostack für „Ansprache an Schwester Benedicta“
  • Preis der Industriellenvereinigung (dotiert mit 60.000 ÖS): Wolfgang Hegewald für „Burgenland“
  • Ernst-Willner-Stipendien (je 40.000 ÖS): Helen Meier für „Lichtempfindlich“ und Thomas Strittmatter für „Der Schwarzwursthammer“

Literatur

  • Fink/Reich-Ranicki (Hrsg.): Klagenfurter Texte 1984. München: List Verlag, 1984. ISBN 3471779663

Weblinks