Innsbrucker Küchenschelle

Innsbrucker Küchenschelle
Innsbrucker Küchenschelle (Pulsatilla oenipontana)

Innsbrucker Küchenschelle (Pulsatilla oenipontana)

Systematik
Ordnung: Hahnenfußartige (Ranunculales)
Familie: Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae)
Unterfamilie: Ranunculoideae
Tribus: Anemoneae
Gattung: Kuhschellen (Pulsatilla)
Art: Innsbrucker Küchenschelle
Wissenschaftlicher Name
Pulsatilla oenipontana
Dalla Torre & Sarnthein

Die Innsbrucker Küchenschelle (Pulsatilla oenipontana) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae). Diese endemische Art kommt nur in der Umgebung von Innsbruck in sogenannten Halbtrockenrasen vor. Sie dürfte nacheiszeitlich vermutlich durch Hybridisierung der von Deutschland bis Südschweden, Schweiz und Frankreich verbreiteten Gewöhnliche Kuhschelle (Pulsatilla vulgaris) mit der osteuropäisch verbreiteten Große Kuhschelle (Pulsatilla grandis) im Grenzgebiet dieser beiden tetraploiden Arten im Inntal entstanden sein.

Diese Art ist stark vom Aussterben bedroht. Ein Projekt zur Rettung dieser auf der roten Liste stehenden Art soll das verhindern. Detaillierte Hintergrundinformation ist auf einer eigens dafür eingerichteten Internetseite zu bekommen (siehe Weblinks).

Fotos

Weblinks

 Commons: Innsbrucker Küchenschelle – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien