Inzersdorfer Friedhof

Inzersdorfer Friedhof
Verwaltungsgebäude

Der Inzersdorfer Friedhof ist ein Friedhof im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Größe

Der Friedhof liegt im Bezirksteil Inzersdorf. Er erstreckt sich über eine Fläche von 95.056 m2 und weist 11.426 Grabstellen auf. Der Inzersdorfer Friedhof ist damit der größte Friedhof im Gebiet des Gemeindebezirks.

Gedenktafel an der Aufbahrungshalle

Geschichte

Der ursprüngliche Friedhof bei der Pfarrkirche Inzersdorf musste 1784 im Zuge der josephinischen Reformen aufgelassen werden, woraufhin der heutige Friedhof angelegt wurde. Die erste von insgesamt neun Erweiterungen des Friedhofs erfolgte 1863, die letzte 1979. Im Jahr 1887 wurde die Friedhofskapelle erbaut, in der bis zur Errichtung einer eigenen Aufbahrungshalle im Jahr 1928 die Toten aufgebahrt wurden. 1928 wurden auch ein Urnenhain und eine als Spitzbogenarkaden gestaltete Urnenmauer angelegt. Im Zweiten Weltkrieg wurde der Inzersdorfer Friedhof beschädigt und die Schäden bis 1949 behoben. 1973/1974 wurde die Aufbahrungshalle nach Plänen des Architekten Erich Boltenstern umgestaltet. Der dabei aufgestellte Flügelaltar stammt vom Maler Hans Robert Pippal.

Am Inzersdorfer Friedhof befindet sich das 1892 nach Plänen von Alexander Wielemans von Monteforte für den Großindustriellen Richard von Drasche-Wartinberg erbaute, separat eingefriedete Drasche-Mausoleum.

Grabstätten bedeutender Persönlichkeiten

Ehrenhalber gewidmetes Grab

Name Lebensdaten Tätigkeit
Adolf Pirnitzer 1848–1897 Gemeinderat und Wohltäter

Gräber weiterer Persönlichkeiten

Weitere bedeutende Persönlichkeiten, die am Inzersdorfer Friedhof begraben sind:

Name Lebensdaten Tätigkeit
Herbert Exenberger 1943–2009 Bibliothekar und Sachbuchautor
Robert Geher 1963–1994 Soziologe
Josef Gnapp 1917–1999 Musiker – Duo Pirron & Knapp
Walter Pötscher 1928–2004 Klassischer Philologe
Julius Scheybal 1930–2000 Jazz-Gitarrist

Siehe auch

Literatur

Weblinks

 Commons: Inzersdorfer Friedhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

48.14583333333316.349444444444Koordinaten: 48° 8′ 45″ N, 16° 20′ 58″ O