Iván von Simonyi

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Iván von Simonyi (* 1838; † 1904) war ein ungarischer Rechtsanwalt, Schriftsteller und Abgeordneter des ungarischen Parlaments, in das er 1878, 1881 und 1886 mit einem antisemitischen Programm gewählt wurde. Im Jahr 1872 war er auch Mitbegründer des antideutschen „Westungarischen Grenzboten“.

Werke (Auszug)

  • Der Judaismus und die parlamentarische Komödie