Jae

Jae (* 5. Mai 1973 als Jae – kleines Kücken – Namfon Tong-Im in Kamphaeng Phet, Thailand) ist eine österreichische Reality-Life Pornodarstellerin.

Leben

Jae wuchs in Kamphaeng Phet, Thailand, auf der elterlichen Landwirtschaft auf und verbrachte dort ihre Schulzeit und Jugend als jüngste von insgesamt acht Kindern. 1992, mit Alter 19 Jahren, bekam sie ihre Tochter. Jae arbeitete fünf Jahre als Kellnerin in Bangkok und nach einer zweijährigen Ausbildung begann sie in Phuket als Masseurin zu arbeiten. Dort lernte sie mit 26 Jahren ihren jetzigen Mann kennen.

2003 übersiedelte das Paar, allerdings ohne ihre Tochter, die in Thailand ihre Ausbildung noch nicht beendet hatte, nach Österreich, wo sie am 11. November 2003 heirateten. Von 2004 bis 2008 war Jae als Paparazzo tätig und fotografierte für verschiedene namhafte Medien in der Erotikbranche, unter anderem für ÖKM, Coupe und das Cherry-Magazin.

Nach mehreren Erfahrungen hinter der Kamera entstand der Entschluss, selbst als Akteur mitzuwirken. Ihre Filme sind dem Genre Reality zuzuordnen, was wiederum dem Amateur-Genre zugeordnet wird (siehe auch: Pornofilm). Hauptsächlich entstehen ihre Filme auf vorher angekündigten Partys oder durch zufällig entstandene Kontakte. Gefilmt wird ohne Drehbuch und ausschließlich mit Amateurdarstellern oder Laien.

Seit Frühjahr 2012 ist Jae die Inhaberin einer Erotik-Swinger-Bar der Jae1 Lounge in Rovinj in Kroatien. Der Start des neuen Franchise-Systems für Gastronomie in der Erotik.

Awards

Filme

  • Potpourri in 6 (2008)
  • Jae & Chicas (2009)
  • Die Fürstin (2009)
  • Swinger Life (2009)
  • Holiday with (2009)
  • Versautes Biest (2009)
  • Swinger Perversionen (2010)
  • Swinger Orgien 1 (2010)
  • Swinger Cap’d Agde 1 (2010)
  • Swingersex Ganz Wien (2010)
  • Bang im Van (2010)
  • Jae’s Real Life (2010)