Jenseits des Krieges

Filmdaten
Originaltitel Jenseits des Krieges
Produktionsland Österreich
Erscheinungsjahr 1996
Länge 117 Minuten
Stab
Regie Ruth Beckermann
Produktion Josef Aichholzer Filmproduktion
Kamera Peter Röhsler
Schnitt Gertraud Luschützky

Jenseits des Krieges ist ein Dokumentarfilm der österreichischen Regisseurin Ruth Beckermann aus dem Jahre 1996.

Inhalt

Als die Wanderausstellung Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941–1944 in den 1990er Jahren in Wien gezeigt wurde, sammelten Ruth Beckermann und Peter Roeshler Eindrücke und Aussagen von Besuchern. Darunter befanden sich Nachkommen ehemaliger Wehrmachtssoldaten und Zeitzeugen.

Weblinks