Johann Adolf II. zu Schwarzenberg

Fürst zu Schwarzenberg (Fotografie, ca. 1880)

Johann Adolf II. Fürst zu Schwarzenberg (* 22. Mai 1799 in Wien; † 15. September 1888 in Frauenberg, Böhmen) war ein österreichischer Diplomat und Mitglied des Adelsgeschlecht der Schwarzenberg.

Im Gegensatz zu seinen Bruder Felix zu Schwarzenberg drängte er nicht in Positionen am kaiserlichen Hof. Er war Vorsitzender der Wirtschaftsgesellschaft in Prag und Wien. Er gilt als Initiator der Kaiser-Franz-Josephs-Bahn, mit der er von Pilsen Steinkohle nach Wien transportieren wollte.

Verheiratet war er mit der Prinzessin Eleonore von und zu Liechtenstein. Ein weiterer Bruder war der Wiener Kardinal Friedrich zu Schwarzenberg. Haupterbe war sein Sohn Adolf Josef zu Schwarzenberg.

Literatur

Weblinks

 Commons: Johann Adolf II. zu Schwarzenberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien