Johann Anton Illik

Johann Anton Illik ist ein deutscher Informatiker und Hochschullehrer.

Illik studierte von 1973 bis 1979 an der Technischen Universität München. Anschließend war er Lehrbeauftragter der Steinbeis-Hochschule Berlin und der Donau-Universität Krems. Seit 1992 ist Illik Professor für Software-Engineering und Programmiersprachen an der Hochschule Furtwangen. In der Zeit von 2000 bis 2005 war er Mitherausgeber der Zeitschrift „Wirtschaftsinformatik“.

Schriften

  • Erfolgreich Programmieren mit C. Sybex Verlag, Düsseldorf, 1984
  • Programmieren mit C unter Unix. Sybex Verlag, Düsseldorf, 1990
  • Das UUCP-System - Electronic Mail und File Transfer. Oldenbourg Verlag, München, 1993
  • Electronic Commerce. Oldenbourg R. Verlag GmbH, 1999, ISBN 978-3486241334
  • Verteilte Systeme - Architektur und Software-Technologien. Expert Verlag, Stuttgart-Renningen, 2007, ISBN 978-3-8169-2730-3
  • Formale Methoden der Informatik. Von der Automatentheorie zu Algorithmen und Datenstrukturen. 2008, ISBN 978-3-8169-2729-7

Weblinks