Johann George von Hamilton

Johann Georg von Hamilton (auch Johann George of Hamilton, Johann George de Hamilton; * 1672 in Brüssel; † Januar 1737 in Wien) war ein bekannter Tier- und Stilllebenmaler. Sohn von Jakob oder James Hamilton aus einer schottischen Adelsfamilie, der in die Niederlande ausgewandert war (möglicherweise als Folge der Schlacht Rullion Green in Galloway am 28. November 1666).

Im Jahre 1698 kam er zusammen mit seinem Bruder Philipp Ferdinand nach Wien. Dort gelang ihm eine Anstellung beim kaiserlichen Hof, wo er 1712 zum Hof- und Kammermaler ernannt wurde.

Heute sind sicher seine Darstellungen von Pferden und insbesondere von Lipizzanern seine bekanntesten Werke.

Quellen

http://www.lichtensteinmuseum.de

Literatur