Johann Stockinger

Johann Stockinger (* 21. Februar 1880 in Krensdorf; † 22. Juni 1962 in Bad Sauerbrunn) war ein österreichischer Metallarbeiter und Politiker (SPÖ). Stockinger war verheiratet und von 1922 bis 1923 Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag.

Stockinger wurde als Sohn des Handschuhmachers und Tischlermeisters Paul Stockinger geboren. Er besuchte die Volksschule und war ab dem 9. Jänner 1921 erster Landesparteisekretär der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei im Burgenland. Stockinger war zudem ab 1924 Gemeinderat und ab 1927 Vizebürgermeister der Gemeinde Bad Sauerbrunn. Stockinger wurde am 15. Juli 1922 als Abgeordneter zum Burgenländischen Landtag angelobt und vertrat die Sozialdemokratischen Arbeiterpartei bis zum 13. November 1923 in diesem Gremium.

Literatur

  • Johann Kriegler: Politisches Handbuch des Burgenlandes. I. Teil (1923–1938). Eisenstadt 1972