Johann Svitanics

Johann Svitanics (* 1890; † 1958 in Wien) war ein österreichischer Sozialist, Mitglied der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei (SDAP) und Gewerkschaftsfunktionär, der im Exil als Vorsitzender der Landesgruppe österreichischer Gewerkschafter und Mitglied des London Büro, einer Zweigstelle der Auslandsvertretung der österreichischen Sozialisten (AVOES) in Großbritannien tätig war.

Leben

Johann Svitanics kam sehr jung zur Arbeiterbewegung und engagierte sich vor allem als Gewerkschafter. Aufgrund seiner aktiven Teilnahme am Februaraufstand im Jahr 1934 flüchtete er ins Ausland, wo er am Sitz der ALÖS in Brünn/Brno (Tschechoslowakei) die Interessen der sozialistischen Gewerkschafter vertrat. Im Zuge seiner Flucht vor Hitlers Expansion kam er 1939 nach Großbritannien, wo er den Vorsitz der Landesgruppe der österreichischen Gewerkschafter in Großbritannien übernahm und eng mit der Auslandsvertretung der österreichischen Sozialisten (AVOES) zusammenarbeitete. Im London Büro, einer Zweigstelle der AVOES, die von Oscar Pollak und Karl Czernetz geführt wurde, nahm er als beratendes Mitglied teil und wirkte bei Arbeitersendungen im britischen Rundfunk (BBC) mit. 1945 kehrte er nach Österreich zurück und nahm erneut seine Tätigkeit im Österreichischen Gewerkschaftsbund (ÖGB) auf.

Weblinks