Johannes Poley

Johannes IV. Poley († 1. Juli 1462) war ein deutsch-österreichischer Zisterzienser und Abt des Stiftes Heiligenkreuz.

Leben

Johannes war Konventuale des Klosters Ebrach und Professor der Theologie an der Universität Wien. Er war mit seinem Abt Heinrich V. Blumentrost, der im Auftrag des Abtes von Morimond der Abtwahl nach der Resignation Johannes III. präsidierte, nach Heiligenkreuz gekommen. Dort wurde Johannes vom Ebracher Abt den wahlberechtigten Brüdern vorgeschlagen und von diesen 1451 als Abt anerkannt. 1459 resignierte er, starb aber nach dem Nekrologium von Ebrach erst am 1. Juli 1462.

Literatur

  • Florian Watzl: Die Cistercienser von Heiligenkreuz. Graz 1898, S. 39.


Vorgänger Amt Nachfolger
Johann Altzheim Abt des Stiftes Heiligenkreuz
1451-1459