Joseph von Doblhoff

Joseph (d. Ä.) Freiherr von Doblhoff (* 13. September 1770; † 7. Mai 1831) war k. k. Hofrat der Vereinigten Hofkanzlei in Wien und niederösterreichischer Landuntermarschall.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Joseph von Doblhoff war der Sohn von Anton (I.) Freiherr von Dobelhoff-Dier. Wie sein Vater trat er in den Staatsdienst ein und wurde k. k. Hofrat der Vereinigten Hofkanzlei und war von 1825 bis 1831 niederösterreichischer Landuntermarschall [1].

Einzelnachweise

  1. Die nö Landstände auf Webseite Marienthal von agso.uni-graz.at

Literatur

  • Hans Meissner: Die Doblhoffs und Baden-Weikersdorf. (Vom Fürstendiener zum Industriemanager). Neue Badener Blätter, Band 4,4. Gesellschaft der Freunde Badens und Städtische Sammlungen – Archiv, Rollettmuseum der Stadtgemeinde Baden, Baden 1993.
  • Gotha, Genealogisches Taschenbuch der freiherrlichen Häuser, Band 2, S. 93f, 1849

Weblinks