Junge Wirtschaft

Die Junge Wirtschaft ist mit ca. 37.000 Mitgliedern die größte Interessensvertretung für Jungunternehmer in Österreich und sieht sich als Vertreter von 120.000 Jungunternehmern im Alter zwischen 18 und 40. Die Junge Wirtschaft setzt ihre Mitgliederstärke gezielt zum Lobbying ein, um wirtschaftspolitisch bestmögliche Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für die von ihr vertretenen Jungunternehmer zu erreichen.

Der Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft ist seit 2009 Markus Roth. Als Bundesgeschäftsführerin fungiert seit 2007 Elisabeth Zehetner.

Die Themen und Anliegen, die vertreten werden, umfassen unter anderem die politische Forderung nach Erhöhung der Eigenkapitalquoten, Beteiligungsfreibetrag für Kapitalgeber, mehr Spielraum für neue Finanzierungsformen und soziale Absicherung für Unternehmer.

Neben einer Interessensvertretung ist die Junge Wirtschaft auch ein lokales Netzwerk für Geschäftskontakte. Alle international interessierten Mitglieder der Jungen Wirtschaft sind automatisch auch Mitglied der Jungen Wirtschaft International (JCI), der größten Vereinigung für junge Unternehmer und Führungskräfte mit ca. 200.000 Mitgliedern in über 110 Ländern.

Weblinks

Homepage der Interessensvertretung Junge Wirtschaft