Kai Abraham

Kai Abraham (* 28. März 1967 in Berlin) ist ein ehemaliger deutsch-österreichischer Badmintonspieler.

Er erlernte das Badmintonspiel in seiner Heimatstadt beim dortigen Verein Empor Brandenburger Tor unter den Fittichen seines Vaters Hans Abraham, welcher ebenfalls ein erfolgreicher ostdeutscher Badmintonspieler war. Kai Abraham gewann 17 Titel bei DDR-Nachwuchsmeisterschaften im Badminton. Bei den Erwachsenen hatte er es jedoch schwer, an den Greifswalder Spitzenspielern, insbesondere an seinem langjährigen Doppelpartner Thomas Mundt, vorbeizukommen. Bei DDR-Meisterschaften schaffte er es nur 1987, alle Kontrahenten hinter sich zu lassen. 1992 gewann er zwei Titel bei den Malta International. Danach wechselte er nach Österreich und gewann dort 1995 den Doppel- und Mixedtitel sowie 1998 nochmals des Doppeltitel mit Heimo Götschl.

Sportliche Erfolge

Nationale Titel

Veranstaltung Saison Disziplin Sieger
DDR-Einzelmeisterschaft AK 10/11 1977/1978 Herreneinzel Kai Abraham (Empor Brandenburger Tor)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 10/11 1977/1978 Herrendoppel Steffen Pohl / Kai Abraham (Rotation Erfurt / Empor Brandenburger Tor)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 10/11 1978/1979 Herreneinzel Kai Abraham (EBT Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 10/11 1978/1979 Herrendoppel Kai Abraham / Jan Schülke (EBT Berlin / Kühlautomat Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 10/11 1978/1979 Mixed Kai Abraham / Maike Uhlemann (EBT Berlin / Medizin Luckau)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 12/13 1979/1980 Herrendoppel Kai Abraham / Torsten Zippel (Empor Brandenburger Tor)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 12/13 1980/1981 Herrendoppel Kai Abraham / Olaf Bahn (EBT Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 12/13 1980/1981 Herreneinzel Kai Abraham (EBT Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 12/13 1980/1981 Mixed Kai Abraham / Jacqueline Boluan (EBT Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 14/15 1981/1982 Herreneinzel Kai Abraham (Empor Brandenburger Tor Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 14/15 1981/1982 Mixed Kai Abraham / Manuela Engler (Empor Brandenburger Tor Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 14/15 1981/1982 Herrendoppel Kai Abraham / Torsten Zippel (Empor Brandenburger Tor Berlin)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft Jugend 1982/1983 Mannschaft Empor Brandenburger Tor Berlin
(Dirk Hickl, Torsten Zippel, Kai Abraham, Manuela Engler, Katrin Schlotte)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 16/17 1982/1983 Herreneinzel Kai Abraham (Empor Brandenburger Tor Berlin)
DDR-Mannschaftsmeisterschaft Jugend 1983/1984 Mannschaft Empor Brandenburger Tor Berlin
(Kai Abraham, Jacqueline Bolduan, Torsten Zippel, Olaf Bahn, Manuela Engler, Katrin Schlotte)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 16/17 1983/1984 Mixed Kai Abraham / Jacqueline Bolduan (Empor Brandenburger Tor Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 16/17 1983/1984 Herreneinzel Kai Abraham (Empor Brandenburger Tor Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 16/17 1983/1984 Herrendoppel Kai Abraham / Mike Joseph (Empor Brandenburger Tor / Einheit Greifswald)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 16/17 1984/1985 Herreneinzel Kai Abraham (Empor Brandenburger Tor Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft AK 16/17 1984/1985 Mixed Kai Abraham / Jacqueline Bolduan (Empor Brandenburger Tor Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft 1986/1987 Herrendoppel Thomas Mundt / Kai Abraham (Einheit Greifswald / EBT Berlin)
DDR-Einzelmeisterschaft 1988/1989 Herreneinzel Kai Abraham (Empor Brandenburger Tor Berlin)
Österreichische Einzelmeisterschaft 1994/1995 Herrendoppel Heimo Götschl / Kai Abraham
Österreichische Einzelmeisterschaft 1994/1995 Mixed Kai Abraham / Sigrun Ploner
Österreichische Einzelmeisterschaft 1997/1998 Herrendoppel Heimo Götschl / Kai Abraham

Referenzen

  • René Born: Badminton in Tröbitz (Teil 1 - Die Anfänge, die Medaillengewinner, die Statistik), Eigenverlag (2007), 455 Seiten