Kalmberg-Schanzen

Kalmberg-Schanzen
Kalmberg-Schanzen (Österreich)
Red pog.svg
Standort
Stadt Bad Goisern
Land OsterreichÖsterreich Österreich
Verein SV Bad Goisern/NST Salzkammergut
Daten
Aufsprung
Hillsize HS 91
Konstruktionspunkt 90 m

47.62396413.603125Koordinaten: 47° 37′ 26,3″ N, 13° 36′ 11,3″ O

Die Kalmberg-Schanzen in Bad Goisern besteht aus mehreren Skisprungschanzen. Zur Anlage gehören zwei kleine Schanzen der Kategorie K 20, K 30, zwei mittlere Schanzen der Kategorie K 50, K 70 und eine Normalschanze der Kategorie K 90. Die Schanzen sind nicht mit Matten belegt.

Geschichte

Alle kleineren wurden in Bad Goisern am Kalmberg gebaut und 1953 die Normalschanze. Später wurde die Normalschanze zur K 90 und K 70 ausgebaut. 1954 baute man die K 40-Schanze, aber sie existiert heute nicht mehr. Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts wurde auf der der K 70- und K 90-Schanze gesprungen. Es werden nur noch die ganzen kleinen Schanzen von der Nordischen Trainingsgemeinschaft im Winter benutzt. Der Weltcup der Nordischen Kombination war in den Jahren 1987, 1991 und 1995 auf der K 90-Schanze zu Gast.

Weblinks