Kameltheater Kernhof

Der Theatereingang mit der Aussichtswarte (links oben)
Kamele mit Herbert Eder nach einer Vorstellung im Mai 2006
Die weißen Tiger mit einem Alter von 10 Monaten im Juli 2012

Das Kameltheater Kernhof ist ein Erlebniszentrum in Kernhof, einem Ort der Gemeinde St. Aegyd am Neuwalde in Niederösterreich, rund 50 km südlich der Landeshauptstadt St. Pölten gelegen.

In dem Theater werden hauptsächlich Kamele (genaugenommen zweihöckrige Trampeltiere - diese halten auch die Kälte im Winter in den Voralpen aus), aber auch andere Tiere als Darsteller von einfachen Theaterstücken gezeigt. Das Erlebniszentrum ist hauptsächlich für Kinder gedacht, hat Platz für etwa 250 Zuschauer und wird nur im Sommerhalbjahr bespielt.

Am höchsten Punkt des Areals ist die rot lackierte Sepp Forcher-Aussichtswarte. Sie wurde nach ihm benannt, weil er in seiner Sendung Klingendes Österreich das Kameltheater besucht hat.

Gegründet wurde das Theater von Herbert Eder, der selbst lange Zeit in Jordanien war und heute auch ein Reisebüro betreibt, erst vor einigen Jahren. Auf Grund der ungewöhnlichen Idee fand er bald großes Medienecho.

Weißer Zoo

In der Zwischenzeit hat sich das Kameltheater mit seinem angeschlossenen Tiergarten und dem alpinen Ambiente zu einem Publikumsmagnet entwickelt. In dem Tiergarten befinden sich vor allem eher selten vorkommende Tiere, wie Albino-Benett-Kängurus oder chinesische Muntjaks. Auch ein Weißer Tiger, der einzige in Österreich, und zwei Schneeleoparden, die in einem internationalen Arterhaltungsprogramm eingebunden sind, sind im Tierpark beheimatet.[1] Im Jahr 2012 warf die Leoparden auch zwei junge Leoparden.[2]

Im Jahr 2010 wurde eine weiße Tigerin von einem deutschen Safarizoo ausgeliehen. Von dieser Tigerin kamen im September 2011 drei weiße Tigerbabys (zwei Männchen und ein Weibchen) zur Welt, wobei es eine Rarität ist, dass eine Tigerin beim ersten Wurf bereits Drillinge bekommt. Allerdings führte dies auch zu einem Rechtsstreit zwischen dem Safarizoo und dem Kameltheaterbetreiber um den Besitz der Tiger insgesamt.[3] Im Juni 2012 einigte man sich, sodass die drei Tigerjungen bis Ende Juli in den Zoo Safaripark Stukenbrock, woher die Mutter stammt, gebracht werden, diese jedoch weiter in Kernhof verbleiben kann.[4] Im Jahr 2005 erhielt das Unternehmen den Niederösterreichischen Tourismuspreis.

Im Jahr 2012 sind zwei junge Schneeleoparden geboren[5], die von den Paten Natalia Ushakova und Thomas Morgenstern die Namen Natascha und Morgi erhielten.[6]

Einzelnachweise

  1. Zwei weiße Tiger im Kameltheater in Kernhof in ORF-Niederösterreich vom 3. Februar 2010 abgerufen am 4. Februar 2010
  2. Wieder weißer Nachwuchs in Kernhof auf ORF vom 3. Juli 2012
  3. Deutsche wollen Weiße Tiger zurück im Kurier vom 31. Oktober 2011 abgerufen am 31. Oktober 2011
  4. Tigerbabys müssen nach Deutschland auf ORF vom 22. Juni 2012 abgerufen am 22. Juni 2012
  5. Wieder weißer Nachwuchs in Kernhof auf ORF vom 3. Juli 2012 abgerufen am 27. Juli 2012
  6. Promi-Paten für „Morgi“ und „Natascha“ auf ORF vom 14. August 2012 abgerufen am 15. August 2012

Weblinks

 Commons: Kameltheater Kernhof – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

47.81955833333315.537466666667Koordinaten: 47° 49′ 10″ N, 15° 32′ 15″ O