Kapitalmarktgesetz

Das Kapitalmarktgesetz (Stammfassung BGBl 1991/625) ist ein österreichisches Bundesgesetz, mit dem die gemeinschaftsrechtliche Richtlinie 2003/71/EG (Prospektrichtlinie) in österreichisches Recht umgesetzt wurde. Darüber hinaus finden sich Regelungen über Meldeverpflichtungen zu Wertpapier- und Veranlagungsangeboten in Österreich.