Karl Pinczolits

Karl Pinczolits (* 25. März 1958) ist ein österreichischer Unternehmensberater und Professor an der Fachhochschule Wiener Neustadt. Pinczolits betätigt sich als Buch-Autor und schreibt Fachartikel zum Thema Vertrieb und Verkauf.

Biographie

Pinczolits wuchs in Hornstein im Burgenland auf. 1978 maturierte er an einer höheren technischen Lehranstalt in Wien. Danach studierte er an der Wirtschaftsuniversität in Wien. Parallel zum Studium arbeitete er als Vertriebsmitarbeiter bei Siemens. 1991 gründete er das Institut für Vertrieb MCD GmbH. 1998 wurde er Fachbereichsleiter an der Fachhochschule Wiener Neustadt. Er ist verheiratet mit Marina Pinczolits, mit der er zwei Kinder, Katharina und Johanna, hat.

Karl Pinczolits ist seit 1978 im Verkauf, im Management oder als Berater im Vertrieb und Marketing tätig. Er beriet amerikanische, europäische und japanische Unternehmen im Bereich Wachstumsstrategien/Umsatzsteigern. Er ist Geschäftsführer der MCD Unternehmensberatung. Karl Pinczolits leitet den Fachbereich Marketing und Vertrieb an der Fachhochschule Wiener Neustadt.

Seine Bücher beschäftigen sich mit dem Thema der Leistungssteigerung im Vertrieb und Verkauf. Die von ihm entwickelte Methode des Schlagzahlmanagements ist weltweit im Einsatz. Das Buch „Was Profis im Verkauf besser machen“ beschreibt, wie Verkäufer ihre Performance steigern können. In „Der Schlagzahlmanager“ beschreibt er wie die Leistung von Verkäufern durch den Einsatz von Managementwerkzeugen verbessert werden kann. Im „Der befreite Vertrieb“ beschreibt er wie die Leistung der Vertriebsorganisation gesteigert werden kann. Im „Schlagzahlmanagement“ werden Methoden beschrieben, die zu einer Leistungssteigerung führen sollen.

Die gedankliche Basis seiner Bücher beruht darauf, dass Aktivitäten die Basis des Erfolgs sein sollen. Seine wissenschaftlichen Forschungen untersuchten vor allem den Zusammenhang zwischen der Aktivität und dem Erfolg. Seit 2003 von ihm als wissenschaftlicher Leiter die Studien „Produktivität im Vertrieb“, “Best Sales Performance“, “Die Produktivität von Verkäufern und Verkaufsleitern“ , „Sales Radar“ und „Die Produktivität von Spitzenverkäufern“ publiziert.

Karl Pinczolits gründete und leitet Interessensvertretungen im Vertrieb und Verkauf: „Sales Force #1“ – Vereinigung zur Förderung des Vertriebs, Forum Vertrieb und Verkauf sowie GSSI : Global Sales Science Institut.

Publikationen

  • „Was Profis im Vertrieb besser machen“, Campus Verlag, Frankfurt Ney York, 2010
  • „Schlagzahlmanagement“, Facultas Verlag, Wien 2007.
  • „Sales Radar“, Studie Fachhochschule Wiener Neustadt, 2005,
  • „Der befreite Vertrieb“, Campus Verlag, Frankfurt, New York, 2003.
  • „Der Schlagzahlmanager“, Campus Verlag; Frankfurt, New York, 1998.
  • „Vertrieb 2001“, Ueberreuter Verlag Artikel über Schlagzahlmanagement, 2000.
  • „Produktivität im Vertrieb“, Studie ÖPWZ 2000.
  • „Direktvertrieb in Österreich, Studie Fachhochschule Wiener Neustadt, 2002.

Weblinks