Kasereck

Kasereck
Kasereck im Juli 2007 mit umliegenden Gipfeln (Gumma, Kreuzhöhe)

Kasereck im Juli 2007 mit umliegenden Gipfeln (Gumma, Kreuzhöhe)

Höhe 2740 m ü. A.
Lage Salzburg, Österreich
Gebirge Schladminger Tauern, Niedere Tauern
Dominanz 3 km → Hochgolling
Schartenhöhe 425 m ↓ Kaserscharte
Geographische Lage 47° 13′ 59″ N, 13° 46′ 0″ O47.23305555555613.7666666666672740Koordinaten: 47° 13′ 59″ N, 13° 46′ 0″ O
Kasereck (Land Salzburg)
Kasereck
Erstbesteigung Hans Wödl
Normalweg über den Furtriegel den Gipfelgrat entlang (Westflanke, UIAA I)
Kasereck

Kasereck

Das Kasereck gehört mit seinen 2740 m ü. A. zu den höchsten Gipfeln der Schladminger Tauern und damit auch der Niederen Tauern. Es bildet den markantesten Gipfel im Kamm, der vom Hochgolling nach Süden zieht und das Göriachtal im Westen vom Lessachtal im Osten trennt. Geografisch liegt dieser Berg in Salzburg und ist am leichtesten von Göriach im Lungau erreichbar.

Unterhalb des Berges liegt der Piendlsee (2033 m ü. A.). Der einfachste Anstieg führt aus dem Göriacher Winkel von der Piendlalm über den Piendlsee und den Südwestgrat und die Westflanke auf den Gipfel.

Nachbargipfel des Kaserecks

  • Kreuzhöhe (2566 m)
  • Kampelfenster (2557 m)
  • Wirriegelhöhe (2600 m)
  • Weißhöhe (2646 m)
  • Hochgolling (2862 m)
  • Hocheck (2638 m)
  • Lesshöhe (2490 m)
  • Gensgitsch (2279 m)
  • Gummaberg (2315 m)

Weitere Bilder