Katharina Straßer

Katharina Straßer (2010)

Katharina Straßer (* 1984 in Rum in Tirol; auch: Kathie Straßer) ist eine österreichische Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sie stammt aus einer Theaterfamilie und ist in Innsbruck aufgewachsen. Dort besuchte sie das Gymnasium und nach der Matura zog sie nach Wien, um dort Schauspiel zu studieren. Straßer absolvierte ihre Schauspielausbildung am Konservatorium Wien Privatuniversität und ist seit der Spielzeit 2006/07 am Wiener Volkstheater engagiert. Andere Engagements hatte sie unter anderem am Theater der Jugend, am Theater in der Josefstadt, im Wiener Lustspielhaus und an der Volksoper Wien.

Katharina Straßers großer Durchbruch gelang ihr in der Spielzeit 2006/07 mit den Rollen als "Vicki" in Der nackte Wahnsinn und "Mizi Schlager" in Liebelei, für die sie 2007 den Nestroy-Preis in der Kategorie Bester Nachwuchs bekam. Ihren größten Erfolg, der mit großer Popularität und Begeisterung honoriert wurde, erreichte sie 2008/09 mit der Verkörperung der "Eliza" in My Fair Lady in der Wiener Volksoper.

Theaterarbeiten

Filmografie

Auszeichnungen

  • 2006/07: Karl-Skraup-Preis für hervorragende schauspielerische Leistung als Nachwuchsschauspielerin
  • 2007: Nestroy-Auszeichnung in der Kategorie Bester Nachwuchs
  • 2009: Karl-Skraup-Preis in der Kategorie Publikumsliebling

Trivia

Im Jänner 2008 war sie zusammen mit Maximilian Schell am Cover der österreichischen Modezeitschrift "1st" und im März desselben Jahres auf dem Deckblatt der österreichischen Kulturzeitschrift "Wien Live" zu sehen. Weiters war sie auf dem Cover des Vormagazins und 2009 auf dem Cover des deutschsprachigen Festspielmagazins.

Quellen

Weblinks