kkStB 13

Die Dampflokomotivreihe kkStB 13 waren Schnellzug-Schlepptenderlokomotiven der k.k. österreichischen Staatsbahnen (kkStB), die ursprünglich von der Eisenbahn Pilsen-Priesen(-Komotau) (EPPK) stammten. Sie bestand aus sechs Maschinen mit den Bahnnummern 1–6, die 1891 bis 1902 von der kkStB in 20.12–16 umgebaut wurden. Eine genauere Beschreibung erfolgt unter kkStB 20.

Literatur

  •  Karl Gölsdorf: Lokomotivbau in Alt-Österreich 1837–1918. Verlag Slezak, Wien 1978, ISBN 3-900134-40-5.