Klachau

xBWx

Klachau
West Ost
Passhöhe 833 m ü. A.
Bundesland Steiermark, Österreich
Wasserscheide Krunglbach → SalzaEnns Grimming → Enns
Talorte Bad Mitterndorf Irdning
Ausbau Salzkammergut Straße
Salzkammergutbahn
Gebirge Dachsteingebirge/Totes Gebirge
Profil
Ø-Steigung 0,3 % (24 m / 7,3 km) 2,8 % (188 m / 6,7 km)
Karte (Steiermark)
Klachau (Steiermark)
Klachau
Koordinaten 47° 33′ 13″ N, 14° 0′ 33″ O47.55361111111114.009166666667833Koordinaten: 47° 33′ 13″ N, 14° 0′ 33″ O

Die Klachau (auch Klachauer Höhe) ist ein Gebirgspass in der Obersteiermark, der das Ennstal bei Irdning (673 m) mit dem Hinterberger Tal (Bad Mitterndorf, 809 m) im steirischen Salzkammergut verbindet. Er trennt das Dachsteingebirge vom Toten Gebirge und isoliert mit der niedrigen Passhöhe von 833 m ü. A.[1] den westlich gelegenen Grimming (2351 m).

An der Passhöhe findet sich die gleichnamige, zur Gemeinde Tauplitz gehörende Ortschaft Klachau. Während die Klachau nach Norden flach in das weite Mitterndorfer Becken verläuft, fällt sie nach Süden rund 100 Höhenmeter stark ins enge Grimming-Tal ab. Die wichtige Verkehrsverbindung ist durch die Salzkammergut Straße sowie die Salzkammergutbahn erschlossen. Die ehemals südseitige 19 %-Steigung der Bundesstraße wurde in den 1970er-Jahren entschärft. In den Jahren 1992 bis 1994 wurde zudem die Lawinengalerie Untergrimming errichtet und 2008 auf eine Länge von 411 Metern erweitert.[2]

Einzelnachweise

  1. Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen Österreich: Austrian Map online (Österreichische Karte 1:50.000).
  2. www.verkehr.steiermark.at: Lawinengalerie Untergrimming wird verlängert.